CoronA und kein Ende!!

Wir, der Vorstand der SUA Ringerabteilung verfolgen wie wohl jeder interessierte Bürger täglich die Corona Wocheninzidenz Zahlen. Einmal in der Woche schaut ein Vorstands Mitglied im Sportzentrum nach den rechten. Es tut weh zu sehen dass sich jetzt schon seit Monaten hier nichts mehr bewegt. Die Politik und der gesunde Menschenverstand gibt hier vor, wie sich die Vereine zu verhalten haben. Nicht nur die Ringer, Senioren und Jugend, haben im Sportzentrum am Kälberweg ihre sportliche Heimat. Hobbygruppe, Frauengruppe und die Bechterew Gruppen haben im Zentrum ihre Zeiten wo sie ihren Sport ausüben können. Ganz besonders bedauern wir das die Kinder und Krabbelgruppe vom Übungsleiter Klaus-Dieter Werder, nichts machen darf. Die Gruppen gibt es jetzt schon seit 31 Jahren. Den 30 zig jährigen konnten wir wegen Corona schon nicht feiern. Hier hatten wir schon Vorstellungen wie man, was machen kann. Wenn Corona vorbei ist, wird das nachgeholt. Das Versprechen wir. Ob beim Spaziergang, beim Einkaufen, immer trifft man auf Eltern, Kinder der Gruppen. Immer die gleiche Frage, wann dürfen wir wieder kommen. Die Kinder und  Eltern vermissen ihren Klaus und den Spaß in der Halle. Die Antwort ist leider auch immer gleich. Wir dürfen erst wieder weiter machen wenn es die Pandemie zulässt. Genau so auch bei den jugendlichen und Senioren. Wir als Verein können das nicht entscheiden. Der Park der Generationen bietet sich an, was unter freien Himmel zu machen. Nicht in Gruppen, leider, nur einzeln. Platz ist genug da, die Corona Bedingungen müssen auch hier eingehalten werden.

Unser Dank geht an alle Vereinsmitglieder die Verständnis für die Situation haben und uns die Treue halten. Alle, ob Verband, Verein oder Vorstände arbeiten an Konzepten wie wir wieder in den sportlichen Betrieb übergehen können. Hier gibt die Politik die Regeln vor, wir können nur Vorschläge machen.

Ab heute 04.03.2021 gibt es wieder Hoffnung dass auch wir wieder aktiv unseren Spor ausüben dürfen. In der Tabelle, die die Landesregierung NRW veröffentlicht hat, sind die Öffnungsschritte einzeln aufgeführt.

Sobald es möglich ist , das wir wieder aktiv sein dürfen, geben wir das an euch weiter.

Bleibt gesund, H.-Günter Waschkuhn.